Mein Name ist Rolf Friedli und ich bin Stiftungsrat der „The Three F Foundation“. Ich bin Vater von drei Söhnen (Simon, Jan und Loris) und habe stets versucht, ihnen die Wichtigkeit einer guten Ausbildung in der Schweiz sowie im Ausland bewusst zu machen. So bin auch ich nach einigen Berufsstationen in verschiedenen Ländern (Goldman Sachs in New York und London, SBC Warburg in Zürich und Clariden Bank, Zürich) zu Capvis Equity Partners AG, einer Private Equity Organisation in der Schweiz, gestossen und bin dort nun seit über 20 Jahren tätig. Nebst meiner beruflichen Passion gehört das Eishockey zu einer meiner Leidenschaften, welchem ich einen grossen Teil meiner Jugend gewidmet habe. Mit Musik, Lesen, Ski- und Snowboardfahren, Biken und Kitesurfen finde ich ebenfalls einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit. Ich erfreue mich über spannende Bekanntschaften und an Menschen, die etwas Gutes bewirken wollen. Besonders faszinieren mich Menschen aus unterschiedlichen Kontinenten und glaube, dass man viel voneinander lernen kann.

 

Ich heisse Ines Friedli und bin Stiftungsrätin der „The Three F Foundation“. Ich war in verschiedenen Werbeagenturen in der Beratung tätig. Mit der Geburt useres ersten Sohnes habe ich zum Teil nur noch teilzeit weitergearbeitet. Momentan bin ich in einer Ausbildung als Atemtherapeutin. Nebst der eigenen gegründeten Stiftung, engagiere mich auch in anderen sozialen Bereichen. Meine Freizeit verbringe ich oft mit Sport im Allgemeinen, vor allem Tennis und Schwimmen im Zürichsee. Ich bin neugierig, spontan und reise sehr gerne. Meine Familie und die Geselligkeit mit meinen Freunden sind für mich sehr wichtig und geben mir den nötigen Halt und die Balance im Leben.

 

 

Mein Name is Simon Friedli, und stolzes Mitglied im Stiftungsrat. Vor 2 Jahren, habe ich mein Doppelabschluss (Commerce und Economics) an der Queen’s University in Kingston (Kanada) absolviert. Die vier Auslandjahre an der Queen's Univesity haben mein Leben und meine Ansichten auf positive Art und Weise geprägt und verändert. Seither arbeite ich bei General Electric in Baden, Schweiz und beginne dort mein Financial Management Program im Januar 2018.

Auf die neue Herausforderungen mit der gegründeten Stiftung und meinen weiteren beruflichen Werdegang bin ich sehr gespannt und blicke dieser neuen Rolle mit vollem Elan entgegen. Zu meinen Hobbys gehören Kitesurfen, Biken, Musik sowie Freunde treffen.

 

Rolf Friedli

Ines Friedli

Simon Friedli

Jan Friedli

Ich bin Jan Friedli, auch Stiftungsrat und ehemaliger Student an der Queen’s Smith School of Business in Kingston (Kanada), welche ich mit einen Business-Degree abgeschlossen habe. Zurzeit arbeite ich für Deloitte in Toronto. Ich fühle mich privilegiert, solch eine spannende Erfahrung in einem fremden Land machen zu dürfen. Dank vielen neu gewonnenen Freundschaften in Kanada, ist das Land eine zweite Heimat für mich geworden. Meine Freizeit verbringe ich mit Freunden und Sport.

 

Loris Friedli

Ich heisse Loris Friedli und lebe zusammen mit meinen Eltern in Herrliberg (Zürich) und bin ebenfalls Stiftungsrat. Ich besuche das Gymnasium „Hohe Promenade“ in Zürich und habe bereits ein Austauschjahr an der St. Michael University School in Kanada absolviert. Während meinem Auslandsjahr konnte ich die englische Sprache lernen und mich mit einer anderen Kultur vertraut machen. Basketball, Tennis sowie Wake Surfen auf dem Zürichsee gehören zu meinen Hobbys und ich liebe es im Ausland zu Surfen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. Nach meiner Maturität plane ich in Kanada oder in den USA zu studieren.

 

 

 

The Three F Foundation

Alte Dorfstrasse 36

8704 Herrliberg

Switzerland